Freitag, 04. Mai 2018
09:00 - 10:30

Auf Einladung der Landkreis-, Städte- und Gemeindetage Saarland und Rheinland-Pfalz unter Mitwirkung des Deutschen Landkreistages, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

»Mehr erfahren
Begrüßung

Landrat Udo Recktenwald

Vorsitzender des Landkreistages Saarland, Saarbrücken

Vorträge

Herausforderung der hausärztlichen Versorgung im ländlichen Raum - Unterstützung von medizinischen Nachwuchskräften am Beispiel der Hausarztakademie Hersfeld-Rotenburg

Landrat Dr. Michael H. Koch

Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Pflege neu denken: Vom Pflegeheim zur Wohnquartiersversorgung

Dr. Bodo de Vries

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Johanneswerks e. V., Bielefeld

Gesundheit als Strategie des Kreises Herford: Ein Beispiel für andere!?

Landrat Jürgen Müller

Landkreis Herford

Sterbende Dörfer oder Dorf 2.0? - Mehr ist möglich!

Thomas Nerlinger

Geschäftsführer, Vorstand und Projektleiter der Gesundheitsregion EUREGIO e. V., Nordhorn

Schlusswort

Burkhard Müller

Geschäftsführender Direktor des Landkreistages Rheinland-Pfalz, Mainz

Moderation

Helmut Kneppe

Geschäftsführender Vorstand des Kuratoriums Deutsche Altershilfe, Köln

Satellitensymposium in Kooperation mit dem Universitätsklinikum des Saarlandes und und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes

»Mehr erfahren
Begrüßung

Staatssekretär Stephan Kolling

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes, Saarbrücken

Vorträge

Das Transplantationszentrum des UKS in Homburg

Prof. Dr. Urban Sester

Leiter des Transplantationszentrums des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

LVAD – Herzunterstützungssysteme bei terminaler Herzinsuffizienz

PD Dr. Ingrid Kindermann

Leiterin der Kardiologischen Spezialambulanz für Herzinsuffizienz und Herztransplantation und Oberärztin der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

Extrakorporale Membranoxygenierung – ein Schritt in die Zukunft der Intensivmedizin

PD Dr. Philipp Lepper

Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin V des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

Da-Vinci-Nierenlebendspende

Prof. Dr. Michael Stöckle

Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

Da-Vinci-Einsatz bei Schilddrüsenoperationen

Prof. Dr. Bernhard Schick

Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

Zukunft der Blutversorgung im Saarland

Prof. Dr. Hermann Eichler

Direktor des Instituts für Klinische Hämostaseologie und Transfusionsmedizin des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

Moderation

Prof. Dr. Wolf-Ingo Steudel

Vorsitzender des Vereins der Freunde des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg; Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie, Jena

Satellitensymposium in Kooperation mit der Arbeitskammer des Saarlandes und ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

»Mehr erfahren
Begrüßung und Einführung

Beatrice Zeiger

Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes, Saarbrücken

Vortrag

Perspektiven der Personalbemessung in der Pflege

Prof. Dr. Albert Brühl

Professor für Statistik und standardisierte Verfahren der Pflegeforschung der Pflegewissenschaftlichen Fakultät Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar

Impulse

Die politische Dimension – die Vorgaben der Koalitionsvereinbarung: Wie gelingt die Umsetzung?

Ulrich Dietz

Leiter des Referats Grundsatzfragen der Pflegeversicherung des Bundesministeriums für Gesundheit, Berlin

Dr. Thorsten Junkermann

Mitglied des Vorstands der Saarländischen Krankenhausgesellschaft e. V.

Andrea Albrecht

Leiterin des Pflegedienstes der Städtische Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus GmbH

Schlusswort

Thomas Müller

Bezirksgeschäftsführer der Region Saar Trier von ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Saarbrücken

Moderation

Karin Mayer

Moderatorin es Saarländischen Rundfunks, Saarbrücken

»Mehr erfahren
Einführung und Moderation

Immer mehr psychisch kranke Menschen – ist ein Neuanfang in der psychosozialen Versorgung nötig?

Prof. Dr. Volker Köllner

Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Verhaltenstherapie und Psychosomatik des Reha-Zentrums Seehof, Teltow

Vorträge

Was heißt soziale und politische Verantwortung in der psychosozialen Versorgung?

Dr. Silke Heinemann

Leiterin der Abteilung 63 – Gesundheit des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz

Handlungsbedarfe und Reformvorhaben auch ohne Enquête

Ulrich Krüger

Geschäftsführer der Aktion Psychisch Kranke e. V., Bonn

Mehr psychische Gesundheit ist möglich: Handlungsbedarfe – Verantwortlichkeiten – Maßnahmen

Paul Bomke

Geschäftsführer und Kaufmännischer Direktor des Pfalzklinikums für Psychiatrie und Neurologie, Klingenmünster

»Mehr erfahren
Impulse

Das erste länderübergreifende Gesundheitszentrum Deutschland-Polen: "brandmed"

Joanna Jozefiak

Geschäftsführerin von brandmed Medizinisches Gesundheitszentrum, Slubice/Polen

Grenzüberschreitende Vereinbarung im Bereich Kardiologie (Forbach-Völklingen) & Grenzüberschreitende Krankenhauspartnerschaft im Bereich Aus- und Fortbildung in der Pflege (Saargemünd-Völklingen)

Saskia Maria Rybarczyk

Beauftragte für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und INTERREG-Projekte der SHG-Kliniken Völklingen

Grenzüberschreitende Forschungskooperationen, Technologietransfer und Ausbildung am Beispiel der Internationalen Bodensee Hochschule IHB im Bereich AAL – Erfahrungen mit Living Labs (Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein)

Barbara Weber-Fiori, M. A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Forschung (Sozial- und Gesundheitsforschung) der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Dr. Sandra Evans

Lehrbeauftragte des Slavischen Seminars der Eberhard-Karls-Universität Tübingen; Mitglied des Teams LebensPhasenHaus

Das Bültenhaus – das europaweit erste Pflege- und Wohnprojekt auf der deutsch-niederländischen Grenze

Pastor i. R. H. Dessecker, ThM

Ehemaliger Projektleiter der Evangelisches Johanneswerk gGmbH, Bielefeld

Netzwerk Gesundheitswirtschaft der Gesundheitsregion EUREGIO e. V.

Dr. Arno Schumacher

Vorstandsvorsitzender der Gesundheitsregion EUREGIO e. V., Nordhorn

Interkommunale Zusammenarbeit zwischen dem Saarpfalz-Kreis und dem Bitcher Land

Eric Gehl

Geschäftsführer der Hakisa GmbH, Meisenthal/Frankreich

Jürgen Hofmann

Leiter Entwicklungsmanagement Süddeutschland (CH/A) der Locate Solution GmbH, Essen

Mark Herzog

Beauftragter für Demografie des Saarpfalz-Kreises, Homburg

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Rettungsdienst: Kompetenzzentrum für die Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften im Grenzraum Deutschland/Tschechien

Prof. Dr. Horst Kunhardt

Vizepräsident der Technischen Hochschule Deggendorf

Mit „Pflegeherzen“ Betreuung und Versorgung sichern: Deutsch-polnische Kooperation – und mehr

Krystian Temi

Geschäftsleiter der Pflegeherzen GbR, Schiffweiler

Grenzüberschreitende Ausbildung der Mediziner im praktischen Jahr – eine deutsch-luxemburgische Kooperation

Prof. Dr. Michael D. Menger

Dekan der Medizinischen Fakultät und Direktor des Instituts für Klinisch-Experimentelle Chirurgie der Universität des Saarlandes, Homburg

Ausbildung und Integration vietnamesischer Fachkräfte in Rheinland-Pfalz

Frank Müller

Mitglied der Geschäftsleitung und Pflegedirektor des Landeskrankenhauses (AöR), Andernach

Moderation

Prof. Dr. h. c. Herbert Rebscher

Geschäftsführer von I|G|V RESEARCH – Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung, Gyhum-Hesedorf

10:00 - 17:00
»Mehr erfahren
10:00

Begrüßung

Armin Lang

Geschäftsführender Gesellschafter der Lang Consult GmbH, Saarbrücken

Klaus Schultze

Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur WOK GmbH, Berlin

Moderation

Prof. Dr. Norbert Rösch, MPH

Professor für Informatik, Medizinische Dokumentation und Gesundheitsmanagement an der Hochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken

10:15

Gesundheit = Zukunftsbranche!

Jürgen Haßdenteufel

Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarland, Saarbrücken

10:30

care4future – Schülerinnen und Schüler für die Pflege begeistern: Ein innovatives Projekt zur Nachwuchssicherung in den Pflegeberufen

Jessica Hernández

Organisationsberaterin der contec – Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH, Berlin

10:50

Die generalistische Pflegeausbildung - Chancen und Möglichkeiten der Umsetzung

Roland Schaefer

Leiter der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus Kliniken GmbH im Saarland, Lebach

11:10

Pflege studieren am Pfalzklinikum praktisch

Julitta Hinz, MiM, MBA

Pflegedirektorin der Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie AdöR, Klingenmünster

11:30

Akademische Pflege am Bett?

Nina Scheller

Praxisanleiterin der Rheinhessen-Fachklinik Alzey

11:40

Entwicklung und Zukunft der therapeutischen Berufe im Gesundheitsmarkt der Zukunft!

Markus Greß-Heister, M.A., LL.M.

Schulleiter der Prof. König und Leiser Berufsfachschulen für Ergotherapie und Logopädie, Kaiserslautern

12:10

Gemeinsam sind wir stärker – Fachkräftesicherung in der Metropolregion Rhein-Neckar: Die Arbeit der Initiative »Zukunft Pflege in der MRN (ZuPf)«

Annemarie Bernitzke

Kompetenzcenter für Demografie und Beschäftigung der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Rheinland-Pfalz Saarland, Saarbrücken

Ab 12:30

Interviews zu gesundheitsrelevanten Studien- und Ausbildungsgängen mit folgenden Partnern:

• Hochschule Kaiserslautern
• Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
• Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
• Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland gemeinnützige GmbH (BAGSS)
• Schulzentrum des Universitätsklinikums des Saarlandes und
• Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus Kliniken GmbH im Saarland

Beratung zu Fort- und Weiterbildungsfragen in Gesundheit und Pflege mit dem
• Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e. V.
• Demografie Netzwerk Saar

Ausbildungsdemonstrationen der Rettungsdienstschule des DRK-Landesverbands Saarland
QualiGes – Gesellschaft für Qualifizierung im Gesundheitswesen mbH

10:30 - 11:00
11:00 - 12:30
»Mehr erfahren
Begrüßung

Armin Lang

Geschäftsführender Gesellschafter der Lang Consult GmbH, Saarbrücken

Klaus Schultze

Geschäftsführender Gesellschafter der Agentur WOK GmbH, Berlin

Eröffnungsvortrag

Neue Regierung: Neue Akzente für Gesundheit und Pflege – auch im europäischen Kontext?

Dr. Günter Danner, M. A., PhD

Stellvertretender Direktor der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherung, Brüssel/Belgien

Rundgespräch mit dem Referenten und

Ministerin Monika Bachmann

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes, Saarbrücken

Roland Engehausen, EMBM

Vorstand der IKK Südwest, Mainz

Dr. Gunter Hauptmann

Vorsitzender des Vorstands der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, Saarbrücken

Dr. h. c. Helmut Hildebrandt

Vorstandsvorsitzender der OptiMedis AG, Hamburg

Dr. Michael Schröder

Stellvertretender Vorsitzender der Saarländische Pflegegesellschaft e.V., Saarbrücken
Fotorechte liegen bei DiCV Trier/Thewalt

Alfons Vogtel

Geschäftsführer der SHG – Saarland Heilstätten GmbH, Saarbrücken

Moderation

Wolfgang van den Bergh

Direktor Nachrichten und Politik von Springer Medizin; Chefredakteur der Ärzte Zeitung, Neu-Isenburg

12:30 - 13:30
13:30 - 15:00
»Mehr erfahren
Vorträge

Pflegekompetenzzentren – integrierte Versorgung für Pflegebedürftige und multimorbide Menschen

Andreas Storm, Minister a. D.

Vorsitzender des Vorstandes der DAK-Gesundheit, Hamburg

Pflegeinnovation mit technischen Hilfen und passgenauer Digitalisierung

Ministerialrat A. Ellmaier

Leiter des Referats 45 – Pflegerische Versorgungsstrukturen, Wohnen im Alter, Pflegeforschung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege, München

Pflege-Allianzen in Wohnquartieren

Dr. Bodo de Vries

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Johanneswerks e. V., Bielefeld

Arbeitsnahe Pflege – eine neue Dimension der Pflegeversorgung

Dr. h. c. Jürgen Gohde

Vorsitzender des Beirats der IEGUS - Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Berlin

Moderation

Dr. Jürgen Stenger

Geschäftsführer der Saarländischen Pflegegesellschaft e. V., Saarbrücken

In Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland und der Ärztekammer des Saarlandes

»Mehr erfahren
Vorträge

Das Genfer Gelöbnis des Weltärztebundes: Revidiert unter Leitung der Bundesärztekammer

Dr. Ramin Parsa-Parsi, MPH

Leiter des Auslandsdienstes der Bundesärztekammer, Berlin

Der Arzt als Führungskraft

Dr. Alexander Strassburg

Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin der Teutoburger-Wald-Klinik der Medizinisches Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe GmbH

Verantwortung der Ärzte für ihre eigene Gesundheit und die ihrer Mitarbeiter

Cornelia Schneider

Geschäftsführende Gesellschafterin der GGW – Gesellschaft für Gesundheitspflege und interdisziplinäre Weiterbildung, Homburg

Analoge Kommunikation in der digitalen Welt – wie gelingt die Arzt-Patienten-Kommunikation?

Ansgar Jonietz

Geschäftsführender Gesellschafter der »Was hab’ ich?« gGmbH, Dresden

Moderation

Dr. Helmut Isringhaus

Ärztlicher Berater der SHG – Saarland-Heilstätten GmbH, Saarbrücken

In Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes, den Unfallkassen Saarland und Rheinland-Pfalz sowie der Deutschen Rentenversicherung Saarland

»Mehr erfahren
Begrüßung
Einführung und Moderation

Länger besser leben und arbeiten – Deutschland vor einer Zeitenwende?

Prof. Dr. Gerd Glaeske

Wissenschaftlicher Leiter des „Länger besser leben.“-Instituts der Universität Bremen

Vorträge

Mit dem „präventiven Hausbesuch“ länger gesund leben!

Anne Gebert

Projektleiterin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e. V. (dip), Köln

Gesund und sicher leben im eigenen Haus

Dr. Susanne Woelk

Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS e. V. (DSH), Hamburg

Gesund arbeiten – die Arbeitgeberverantwortung

Jessica Tetz, M. A.

Mitarbeiterin des Zentralen Betrieblichen Gesundheitsmanagements der Stadt Mannheim

Auch Arbeitgeber brauchen Hilfe: Eingliederungs- und Gesundheitsmanagement aus einer Hand

Stefanie Appel

Leiterin des Referats Rehabilitation/ Information der Deutschen Rentenversicherung Saarland, Saarbrücken

»Mehr erfahren
Einführung und Moderation

Sicherheit für Patienten und Mitarbeiter – Achillesferse des Klinikalltags

Prof. Heinz Lohmann

Gesundheitsunternehmer, Hamburg

Vorträge

Patientensicherheit geht uns alle an! Wie sicher sind unsere Klinken und Pflegeheime?

Sandra Postel

Leiterin des Geschäftsbereiches der Bildungseinrichtungen der Marienhaus Kliniken GmbH sowie der Stabsstelle Pflege der Marienhaus Holding GmbH

Hygieneanforderungen in der Krankenhausreinigung

Udo Weißmantel

Geschäftsführer der Klüh Service Management GmbH, Düsseldorf

Sicherheit in der Klinik – eine komplexe Herausforderung

Gregor Lehnert

Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Gregor Lehnert GmbH & Co. KG, Quierschied

Operatives Energiemanagement – Instrument für sichere Versorgung in Kliniken und Pflegeheimen

Michael Sautter

Prokurist der FAMIS Gesellschaft für Facility Management und Industrieservice mbH, Saarbrücken

In Kooperation mit der Bundesgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

»Mehr erfahren

Christine Becker, M. A.

Freie Beraterin mit salutoconsult, Bad König

Dr. Meiko Merda

Inhaber von MEMe – Forschung | Trainings | Projekte, Berlin

Michael Franz

Head of Brand Communication der CompuGroup Medical SE, Koblenz

Judith Ebel

Gründerin und Geschäftsführerin der GWP – Gesellschaft für digitales Wissensmanagement in der Pflege UG (haftungsbeschränkt), Meerbusch; Autorin von SuperNurse – Die Quiz-App für Pflegekräfte

Einführung und Moderation

Elisabeth Scharfenberg

Ehemalige Sprecherin für Alten- und Pflegepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag; Businesstrainerin und Coach der Team Scharfenberg GmbH, Rehau

Grundlagenseminar für Bürgermeister, Landräte und Mitarbeiter von Kommunen und Landkreisen des Bundesverbandes Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e. V.

»Mehr erfahren
Vorträge

Kommunen gefragt: Rechtlicher Handlungsrahmen und Perspektiven vor Ort

Dr. Bernd Köppl

Mitglied des Vorstands des Bundesverbandes Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e. V., Berlin

Grundlagen des ambulanten Gesundheitswesens: Einführung zum Handlungsrahmen und sich ergebenden Hürden und Grenzen

Jessica Hanneken

Prokuristin Gesundheitsmärkte und -politik/Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG, Düsseldorf

Kommunale Handlungsmöglichkeiten: Erfahrungsbericht

Ingo Jakschies

Geschäftsführer der Gesundheitscampus-Sauerland GmbH & Co. KG, Balve

Moderation

Angelika Niemier

Leiterin Projektmanagement und der Bundesgeschäftsstelle des Bundesverbandes Medizinische Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung e. V., Berlin

15:00 - 15:30
15:30 - 17:00
»Mehr erfahren
Vorträge

Gesundheitskompetenz in Europa – was kann Deutschland lernen?

Prof. Dr. Jürgen M. Pelikan

Direktor des WHO Collaborating Centre for Health Promotion in Hospitals & Health Care der Gesundheit Österreich GmbH, Wien

Gesundheitskompetenz in Deutschland und Europa – von der Bestandsaufnahme zum nationalen Aktionsplan

Prof. Dr. Doris Schaeffer

Leiterin der AG 6 – Schwerpunkt Versorgungsforschung/Pflegewissenschaft der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld

Allianz für mehr Gesundheitskompetenz in Deutschland

Dr. Alexander Schmidt-Gernig

Leiter des Referats Verbindung zwischen Bund und Ländern/Gesellschaftspolitische Grundsatzfragen des Bundesministeriums für Gesundheit, Berlin

Gesundheitskompetenz fördern – Strategien und Erfahrungen aus Österreich

Dr. Christina Dietscher

Geschäftsführende Leiterin der Abteilung X/6 – Gesundheitsförderung und Prävention des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Wien/Österreich

Moderation

Rolf Stuppardt

Herausgeber der Zeitschrift WELT DER KRANKENVERSICHERUNG; Inhaber des Beratungsunternehmens StuppardtPartner, Overath

»Mehr erfahren

Thomas Rehlinger

2. Vorsitzender des Saarländischen Hausärzteverbandes e. V., Wallerfangen-Ittersdorf

Sanitätsrat Dr. Eckhardt Rolshoven

1. Beisitzer des Vorstandes der Ärtzekammer des Saarlandes

Ursula Hubertus

Präsidentin des Landespflegerates Saarland, Saarbrücken

Sandra Postel

Leiterin des Geschäftsbereiches der Bildungseinrichtungen der Marienhaus Kliniken GmbH sowie der Stabsstelle Pflege der Marienhaus Holding GmbH

Brigitte Bührlen

Vorsitzende von WIR! Stiftung pflegender Angehöriger, München

Magdalena Baspinar-Görlinger

Pflegeberaterin des Pflegestützpunkts im Saarpfalz-Kreis, Homburg

Einstiegsimpuls und Moderation

Christine Becker, M. A.

Freie Beraterin mit salutoconsult, Bad König

»Mehr erfahren

Angela Eicher

Landesbeauftragte des bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. für das Saarland, Saarbrücken

Thorsten Minas

Leiter der Abteilung Vergütungsverhandlungen der Pflegestufen 0 und I - III des Landkreistages Saarland, Saarbrücken

Stefan Wilderotter, M. A.

Leiter des Referats Pflege der Abteilung Gesundheit des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), Berlin

Einstiegsimpuls und Moderation

Detlef Friedrich

Geschäftsführer der contec – Gesellschaft für Organisationsentwicklung mbH, Bochum, Berlin, Stuttgart, München und Hamburg

17:30 - 19:00
»Mehr erfahren
Vorträge

Pflegereform in der neuen Legislaturperiode mit nachhaltiger Wirkung?!

Erwin Rüddel, MdB

Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit und Mitglied der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Berlin

Pflegebedürftigkeit ohne Armutsangst mit wirklichem Wahlrecht für alle!

Roland Sing

Vizepräsident des Sozialverbandes VdK Deutschland, Bonn

Pflegeversicherung neu denken!

Bernhard Schneider

Hauptgeschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung, Stuttgart

Mehr Mut zum großen Wurf! Das „Lebensrisiko Pflegebedürftigkeit“ – endlich solidarisch versichern

Grit Genster

Leiterin des Bereichs Gesundheitspolitik von ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Berlin

Moderation

Herbert Weisbrod-Frey

Patientenvertreter im Gemeinsamen Bundesausschuss, Berlin; Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen im Gesundheitswesen

In Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und den Unfallkassen Saarland und Rheinland-Pfalz

»Mehr erfahren
Begrüßung und Einführung

Staatssekretärin Christine Streichert-Clivot

Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes, Saarbrücken

Vorträge

Gesunde Kinder – eine neue Herausforderung für Länder, Kommunen und Schulen

Prof. Dr. Georg Wydra, M. A.

Leiter des Sportwissenschaftlichen Instituts der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Mehr kranke Kinder - andere Krankheiten? - Neue Aufgaben für Therapie und Versorgung

Dr. Johannes Oepen

Ärztlicher Direktor der Klinik Viktoriastift Bad Kreuznach

So jung und schon so krank – Kindergesundheit im Kontext von Familie und Gesellschaft

Prof. Dr. Jens Möller

Chefarzt der Kinderklinik des Zentrums für operative und konservative Kinderheilkunde der Klinikum Saarbrücken gGmbH

Prävention und mehr – Kindergesundheit eine Herausforderung für die gesetzlichen Krankenkassen

Heike Hohmann

Leiterin der Stabsstelle Verträge und Versorgung der IKK Südwest, Saarbrücken

Moderation

Dr. Christoph Heidrich

Stellvertretender Leiter der Abteilung Prävention der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, Andernach

In Kooperation mit dem Demografie Netzwerk Saar (DNS) und dem ISO Institut, Saarbrücken

»Mehr erfahren
Einführung und Moderation

Prof. Dr. Daniel Bieber

Geschäftsführer und Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) e. V., Saarbrücken

Vorträge

Wertschätzend gesund führen und bleiben – Mammutaufgabe oder Mehrwert?

Bernhard Burger, MBA

Landesprojektleiter für Betriebliches Gesundheitsmanagement der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse, Saarbrücken

In einem gesunden und attraktiven Betrieb gibt es keinen Fachkräftemangel – Praxisbeispiel

Bernd Bogert

Geschäftsführer der St. Gereon Seniorendienste gGmbH, Hückelhoven

Rücken freihalten durch die Servicestelle Familie und Beruf

Martina Koch

Servicestelle Familie und Beruf der SHG-Kliniken Völklingen und der SHG-Kliniken Sonnenberg

Digitalisierung in der Pflege – Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten zur Mitarbeiterbindung

Christoph Neumann

Mitarbeiter des Qualitätsmanagements der Stiftung Saarbrücker Altenwohnstift

»Mehr erfahren
Videobotschaft

Mehr Reha vor Pflege ist möglich!

Prof. Dr. Dr. Andreas Kruse

Direktor des Instituts für Gerontologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Vorträge

Rehabilitation stärken! Qualität und Struktur – ein Schlüssel für eine zukunftsfähige Versorgung in der Rehabilitation?

Désirée Immel, MSc

Mitarbeiterin des Referats Rehabilitations- und Pflegeforschung der AOK – Die Gesundheitskasse Baden-Württemberg, Stuttgart

Medizinische Akutversorgung kooperiert mit medizinischer Rehabilitation – zwei Welten oder Zukunftsmodell?
Dr. Johannes Ratermann
Fachklinik St. Hedwig

Der Reha-Bedarf für pflegende Angehörige - Analyse und aktuelle Herausforderungen

Irina Beckedorf

Managerin Business Development & Product der BQS Institut für Qualität & Patientensicherheit GmbH, Hamburg

Reha als Station der Patientenreise

Peter Wegmann

Vertriebsleiter der CGM Clinical Deutschland GmbH, Oberessdendorf

Moderation

Stefan Groh

Leiter der Landesvertretung Saarland der Techniker Krankenkasse, Saarbrücken

Satellitensymposium in Kooperation mit der VAMED Management und Service GmbH Deutschland

»Mehr erfahren
Einführung und Moderation

Finanzierung des Krankenhauses der Zukunft

Thomas Bublitz

Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e. V., Berlin

Vorträge

Investieren – sanieren – neu bauen? Chancen – Risiken – Strategien

Torsten Grätz

Mitglied der Geschäftsleitung der VAMED Health Project GmbH, Berlin

Optimieren ist möglich! Die Sterilgutversorgung – ein Beispiel für optimierte Ressourcennutzung

Klaus Sellinghoff

Geschäftsführer der INSTRUCLEAN GmbH, Duisburg

Es geht nicht nur um Bauen und Sanieren – die digitale Infrastruktur entscheidet über die Zukunft einer Klinik

Alois G. Steidel

CEO der K|M|S Vertrieb und Services AG, Unterhaching

Aktuelle Managementstrategien zur Steigerung der Erlösbasis von Krankenhäusern – neue Wege gehen!

Prof. Dr. Hans-Reiner Hartweg

Professor für Gesundheitsökonomie im Fachbereich Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain

19:00 - 22:00
»Mehr erfahren

SALUT! DaSein gestalten. | Programmstand: 30.11.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Empfehlen Sie uns weiter!