Samstag, 05. Mai 2018
14:00 - 14:15
»Mehr erfahren

Minister Reinhold Jost, MdL

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes, Saarbrücken

Lothar Arnold

1. Vorsitzender des Seniorenbeirats Saarbrücken; Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Seniorenbeiräte

Gerhard Ballas

Vorsitzender des Landesseniorenbeirats des Saarlandes, Saarbrücken

14:15 - 15:00
»Mehr erfahren
Vorträge

Gesundes Altwerden in einer Gesellschaft zunehmender Langlebigkeit – Herausforderung und Chance für jeden Einzelnen und die Gesellschaft

Prof. Dr. Gerd Glaeske

Wissenschaftlicher Leiter des „Länger besser leben.“-Instituts der Universität Bremen

Präsentation aus saarländischen Kreisen und Gemeinden: Gute Beispiele aus der Kampagne „Das Saarland lebt gesund“

Till Waldhausen, MBA

Referent des Vorstandes von PuGiS – Prävention und Gesundheit im Saarland e. V., St. Ingbert

Gesprächsrunde mit den Referenten und

Lothar Arnold

1. Vorsitzender des Seniorenbeirats Saarbrücken; Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Seniorenbeiräte

Gerhard Ballas

Vorsitzender des Landesseniorenbeirats des Saarlandes, Saarbrücken

Moderation

Verena Sierra

Moderatorin des Saarländischer Rundfunks, Saarbrücken

Anschließend

Messerundgang mit Minister Reinhold Jost, MdL, Lothar Arnold, Gerhard Ballas und anderen

15:30 - 17:00
»Mehr erfahren
Einstiegsimpuls

Prof. Dr. Thorsten Lehr

Professor für Klinische Pharmazie an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Bürgerforum mit

Ministerin Monika Bachmann

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes, Saarbrücken

Dr. Georg Jacobs

Mitinhaber der Praxis für Hämatologie und internistische Onkologie, Saarbrücken

Dr. Kai van Bentum

Niedergelassener Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie der Medizinisches Versorgungszentrum Saarpfalz GmbH, Homburg

Dorothea Groß

Medizinisch-Wissenschaftliche Geschäftsleiterin der URSAPHARM Arzneimittel GmbH, Saarbrücken

Bernd Jänicke, e. K.

Inhaber der Jänicke Apotheken, Saarbrücken

Moderation

Verena Sierra

Moderatorin des Saarländischer Rundfunks, Saarbrücken

»Mehr erfahren
Vorträge

Die Odyssee der Menschen mit Behandlungsfehlern: Muss das sein?

Klaus Kirschner

Vorstand der Alexandra-Lang-Stiftung für Patientenrechte, Berlin

Behandlungsfehler: Wie der MDK hilft

Dr. Anja Hünnighausen

Leitende Ärztin des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung im Saarland, Saarbrücken

Patientensicherheit – wie kann die Krankenkasse helfen?

Martin Messer

Leiter des Referats Behandlungsfehlermanagement der IKK Südwest, Mainz

Behandlungsfehler – die Ärztekammer berät und hilft

Kerstin Kols

Geschäftsführerin der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern GbR, Hannover

Moderation

Peter Böhnel

Leitender Redakteur des Sonderhefts FORUM Gesundheit von FORUM – Das Wochenmagazin, Saarbrücken

Raum 6, nicht barrierefrei

Sanfte Medizin als Alternative

»Mehr erfahren
Vorträge

Akupunktur - eine ergänzende Therapie bei Schwangerschaft, Geburtshilfe und gynäkologischen Erkrankungen

Dr. Karl Zähres, M.Sc.

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Wuppertal

Traditionelle Chinesische Medizin und ihre praktische Anwendung im Alltag

Dr. Tien Trinh

Facharzt für allgemeine und traditionelle chinesische Medizin, Illingen

Yoga und Ayurveda in der Schmerztherapie

Dr. Hedwig Gupta

Vorstandsvorsitzende der Deutschen Ärztegesellschaft für Ayurveda-Medizin, Berlin; 2. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie e. V., Ludwigsburg

Darmgesundheit – sanft gestalten!

Helen Blaschke

Inhaberin der Apollonia-Apotheke und der Glückauf Apotheke, Saarlouis-Fraulautern

Moderation

Georg Stamelos

Journalist und Mitglied der Bundespressekonferenz, Berlin

Sonntag, 06. Mai 2018
10:30 - 12:00

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Herzzentrums Saar der SHG-Kliniken Völklingen gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung e. V.

»Mehr erfahren
Vorträge

Leben mit Vorhofflimmern

Sylwie Ruffing-Tabaka

Stellvertretende Leiterin Sektion Intensiv- und Notfallmedizin derSHG-Kliniken Völklingen

Was kann ich tun damit ich keinen Herzinfarkt bekomme? Wie hängen die Risikofaktoren miteinander zusammen?

Dr. Cem Özbek

Chefarzt der Medizinischen Klinik I: Kardiologie/Angiologie der SHG-Kliniken Völklingen

Welchen Einfluss hat mein Blutdruck auf das Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen?

Dr. Michaela Klauck

Oberärztin im Bereich Medizinische Dokumentation, Qualitätsmanagement und -sicherung der SHG-Kliniken Völklingen

Welches Risiko birgt mein erhöhtes Cholesterin?

Dr. Lorenz Jochum

Oberarzt und Leiter Kardiologische Schnittbildverfahren der SHG-Kliniken Völklingen

Einflüsse der Psyche auf das Herz: macht Trauer einen Herzinfarkt?

Dr. Irene Özbek

Fachärztin für Arbeits- und Allgemeinmedizin des Landesamts für Umwelt- und Arbeitsschutz Saarland, Saarbrücken

Moderation

Dr. Cem Özbek

Chefarzt der Medizinischen Klinik I: Kardiologie/Angiologie der SHG-Kliniken Völklingen

11:00 - 12:00
13:00 - 17:00
»Mehr erfahren
13:00

Eröffnung durch den Pflegebeauftragten des Saarlandes

Jürgen Bender

Pflegebeauftragter des Saarlandes, Saarbrücken

Moderation

Armin Lang

Geschäftsführender Gesellschafter der Lang Consult GmbH, Saarbrücken

13:30

Am Ende der Leiter? Die ambulante Pflege im Dauerstress – auf sich allein gestellt, mit widersprüchlichen Erwartungen! Wer hilft den Helfern?

Elke Backes

Referentin für Pflege der Arbeitskammer des Saarlandes, Saarbrücken

13:45

Wer hilft, wenn Hilfe gebraucht wird? Ein Überblick für alle – verständlich und mit nützlichen Hinweisen

Helga Setz

Geschäftsführerin der Pflegestützpunkte im Saarland, Saarbrücken; Leiterin des Referats Pflege der Landesvertretung des Saarlandes des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek)

Ralf Stephan

Pflegestützpunkt im Regionalverband Saarbrücken

14:00

Demenz – Herausforderungen für alle: Es gibt auch Hilfen

Dagmar Heib, MdL

Vorsitzende des Demenz-Vereins Saarlouis e.V., Saarlouis; Mitglied des Landestages Saarland, Saarbrücken

14:10

Mehr ist möglich! Wer blickt da noch durch? Mit intelligenten Leistungskombinationen zur passgenauen Hilfe im Alltag.

Margarethe Klein

Sozialarbeiterin des Pflegestützpunktes im Landkreis St. Wendel

Thomas Krampe

Gesundheits- und Krankenpfleger des Pflegestützpunktes im Landkreis St. Wendel

14:25

Auch schwierige Situationen können gemeistert werden – „die Rund-um-die Uhr-Versorgung“ ist möglich.

Krystian Temi

Geschäftsleiter der Pflegeherzen GbR, Schiffweiler

14:40

Mit Hilfsmitteln und technischen Hilfen geht es leichter. Wie kommt man dran?

Thomas Zimmer

Geschäftsführer der Senioren-Informationszentrum - SiZ GmbH & Co. KG, Saarbrücken

Jörg Schmidt

Inhaber der Sanitätshaus Jörg Schmidt e. K., Kleinblittersdorf

N.N.

Mit Hilfsmitteln und technischen Hilfen geht es leichter. Wie kommt man dran?AAL-Netzwerk Saar, Saarbrücken

Mit Hilfsmitteln und technischen Hilfen geht es leichter. Wie kommt man dran?

Tina Zierhut

Teamleiterin im Case Management der IKK Südwest, Saarbrücken

14:50

Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Wer und was hilft, wie und wann?

Beatrice Zeiger

Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes, Saarbrücken

Martina Koch

Servicestelle Familie und Beruf der SHG-Kliniken Völklingen und der SHG-Kliniken Sonnenberg

15:00

Unfallvermeidung und Unfallschutz bei der häuslichen Pflege

Dr. Susanne Woelk

Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS e. V. (DSH), Hamburg

Randolf Mäser

Geschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), Mainz

15:15

Wenn die Luft raus ist – Entlastung und Anleitung für Pflegende

Sandra Braun

Ansprechpartnerin Firmenservice der Deutsche Rentenversicherung Saarland, Saarbrücken

Jürgen Günther

Leiter der Landesvertretung der DAK-Gesundheit, Saarbrücken

15:30

Versicherungsschutz , Alterssicherung und Zusatzversorgung - für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige

Petra Müller

Stellvertretende Geschäftsführerin der Unfallkasse Saarland - UKS, Saarbrücken

Sandra Braun

Ansprechpartnerin Firmenservice der Deutsche Rentenversicherung Saarland, Saarbrücken

Christian Demuth

Inhaber, Geschäftsführer, Spezialist für Gesundheitsvorsorge der Allianz Hauptvertretung, Wadgassen

15:45

Helfende Hand im Kampf gegen die Diagnose Krebs – die PIKKO-Initiative der IKK im Saarland

Dr. Georg Jacobs

Mitinhaber der Praxis für Hämatologie und internistische Onkologie, Saarbrücken

16:00

Würdig leben bis zuletzt – Palliativ- und Hospizdienste gehören dazu.

Susanne Burkhardt

Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Saarland e.V., Saarbrücken

16:15

Allein muss nicht sein, gemeinsam geht es besser – die sozialrechtlichen Hilfen des VdK und die solidarische Selbsthilfe

Sandra Metzen

Leitung der Sozialrechtsberatung des Sozialverband VdK Saarland e. V., Saarbrücken

Beate Ufer

KISS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Saarbrücken

16:30

Auf gute Nachbarschaft auch bei Pflegebedürftigkeit! Nachbarschaften und Freundschaften neu entdecken!

Lothar Arnold

1. Vorsitzender des Seniorenbeirats Saarbrücken; Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Kommunalen Seniorenbeiräte

Irene Scheidgen

Netzwerk Gute Nachbarschaft Saarbrücken-Eschberg

Vertiefende Informationen finden Sie u. a. an den Beratungsständen folgender Kooperationspartner:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) +++ Gesetzliche Unfallkassen Saarland und Rheinland-Pfalz +++ Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) +++ Sozialverband VdK Saarland e. V. +++ Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Seniorenbeiräte +++ Landesseniorenrat des Saarlandes +++ Kranken- und Pflegekassen +++ Pflegestützpunkte im Saarland +++ Deutsche Rentenversicherung im Saarland +++ DRK-Landesverband Saarland e. V. +++ KISS – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland

13:30 - 16:30

HerzGesund aktiv e. V. – Die Kampagne für mehr Herzgesundheit!

»Mehr erfahren
14:00

Eröffnung Eröffnung HerzGesund - CardioDay

Gerd Müller

Initiator und Projektleiter der HerzGesund aktiv e.V., Saarbrücken

14:10 - 14:40

Plötzlicher Herztod - Bewegung als Prävention

Prof. Dr. Gerhardt Schmidt

Geschäftsführer der Dr. Gerhard Schmidt GmbH, Spiesen-Elversberg

14:40 - 15:30

Jeder kann Leben retten! Mitmachprogramm mit praktische Übungen zur Reanimation und zum Umgang mit Defibrillatoren

Frank Marx

Dozent im Rettungswesen der HerzGesund aktiv e.V., Saarbrücken

14:00 - 16:30

HerzGesund-Check-Up - Bestimmung des kardiologischen Alters auf dem Ergometer (Belastungs-EKG)

14:15 - 15:15

Experten beantworten Fragen und demonstrieren Produkte mit

»Mehr erfahren

Das Angebot des SiZ

Thomas Zimmer

Geschäftsführer der Senioren-Informationszentrum - SiZ GmbH & Co. KG, Saarbrücken

Jörg Schmidt

Inhaber der Sanitätshaus Jörg Schmidt e. K., Kleinblittersdorf

Lesetechnik für bettlägerige Menschen

Willy Fickelscheer

Inhaber von biograVision, Glottertal

Professionelle ärztliche Beratung zur Hörgesundheit und Versorgung mit Hörgeräten

Carola Heimann

Projektleiterin Netzwerk Hören Saarland, Saarbrücken

PD Dr. Gentiana Wenzel

Oberärztin der Universitäts- Hals-Nasen- und Ohrenklinik des Saarlandes, Homburg

»Schnellkurs« in der Hilfsmittelbeantragung

Tina Zierhut

Teamleiterin im Case Management der IKK Südwest, Saarbrücken

Moderation

Dr. Tania Masloh

Geschäftsführerin der Landesverbände der Privatkrankenanstalten in Hessen und Rheinland-Pfalz e. V., Wiesbaden

»Mehr erfahren

Belastung und Entlastung – Herausforderungen für Angehörige dementiell erkrankter Menschen

Andreas Sauder

Leiter der Landesfachstelle Demenz, Saarlouis

15:30 - 16:30

in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Landesverband Saarland

»Mehr erfahren

Jeder kann helfen - Was tun bei Kindernotfällen? Information, Demonstration und Übungen

Prof. Dr. Michael Zemlin

Klinikdirektor des Universitätsklinikums des Saarlandes, Homburg

SALUT! DaSein gestalten. | Programmstand: 30.11.2018
Ergänzungen und Änderungen vorbehalten.

Empfehlen Sie uns weiter!